Beitrag

Community » Kategorie » Beitrag

Wie strukturiert ihr den Tag mit Schulkind?

Verfasst am 28.07.2017 4 Antworten zu diesem Beitrag

Wie muss ich mir die Betreuung von Schulkindern vorstellen? Welche Aufgaben erwarten mich da als Nanny? Hatte bisher immer nur mit Kleineren zu tun und da ist man ja den ganzen Tag ausgefüllt! Freue mich auf eure Erfahrungen!

Nanny

am 27.05.2019

würdi so chli en plan erstelle..prioritäte setze und mit de eltere vlt au zeme sitze

Nanny

am 17.04.2019

Ich war in einer Familie mit 2 Schulkindern (8J. und 10J.). Die Zeit, in der die Kinder anwesend waren, war toll. Jedoch waren sie viel weg (Musikunterricht, abmachen mit Schulkameraden, Sporttraining, usw). In dieser Zeit habe ich geputzt. Mit der Zeit wurde mir das zuviel putzen und zuwenig Kinderbetreuung. Aus diesem Grund suchte ich mir eine andere Familie, mit kleinen Kindern.

Nanny

am 28.07.2017

Hallo! Habe damit auch ganz gute Erfahrungen gemacht. Momentan arbeite ich bei einer Familie mit einem Kind in Zürich, jeden Tag ab 11.30 Uhr.

Nanny

am 28.07.2017

… da gibt es verschiedene Varianten von Jobangeboten: entweder du startest schon morgens bei der Familie, frühstückst mit den Kindern und begleitest sie evtl. zur Schule. Danach machst du Hausarbeiten wie Wäsche, Bügeln, Einkaufen und kochst das Mittagessen. Je nachdem ob und wann die Kinder heimkommen dann Mittagessen. Danach Mittagspause, Hausaufgaben, evtl. Hobbies wie Sport oder Musikunterricht oder freie Zeit (Abmachen mit Freunden, Ausflüge oder sonstiges). Je nachdem wie lange der Arbeitstag ist muss man evtl. noch das Abendessen herrichten und schauen dass sich die Kinder bettfertig machen.

Andere Varianten: man fängt erst am Mittag oder Nachmittag an. Arbeite bei einer Familie mit 2 Schulkinder Vollzeit und finde es ehrlich gesagt ganz lässig. Mit Kindern in dem Alter ist die Kommunikation auch schon ganz anders und man kann auch ganz andere Sachen machen. Gut finde ich, dass die beiden am Nachmittag nicht von A nach B müssen von einem Kurs zum anderen. Das ist für die Kids viel entspannter. Kenne da nämlich ledier auch ganz andere Fälle!

Also wie gesagt, Nanny für Schulkinder sein kann ich nur empfehlen!

Deine Antwort